AUTOHEIZUNGEN.DE
Ludwig Borchers 38315 Hornburg Pfarrhofstr. 8, Tel. NUR von 6 bis 15 Uhr ! 05334-721364 oder info@autoheizungen.de
Startseite Standheizungen komplett Austauschheizgeräte Standheizungsersatzteile Standheizungsanleitungen
Abbildung von links: 1.Webasto BBW/DBW46, Eberspächer B/D5W sieht fast genauso aus, 2.Webasto Thermotop BW/DW50, 3.Webasto Thermotop C,
4. Eberspächer B/D4 oder 5WSC, 5.Eberspächer B/D4 oder 5WS, 6.Eberspächer B/D1 oder 3L
Wenn Sie meine Internetseite bei Google nicht finden liegt das daran dass ich die nicht "schmiere", also nicht für ein Platzierung auf den ersten Seiten bezahle. Lesen Sie den Spiegel 43/2012 ab Seite 86, gibt´s kostenlos bei Piratebay.se. Demnach bezahlen zumindest auf der ersten Seite eines halbwegs attraktiven Begriffs praktisch alle für ihre Position. Damit werden Sie an teurere Anbieter weitergeleitet. Ich habe umgehend die Suchmaschine auf Bing von Microsoft gewechselt da ich mich nicht zu geschmierten Ergebnissen führen lasse! Bei Bing "Standheizungsersatzteile" eingegeben und dort stehe ich an erster Stelle OHNE dafür zu schmieren!

Ich verkaufe

STANDHEIZUNGEN

gebraucht der Marken Eberspächer oder Webasto, Benzin- oder Dieselbetrieben für ein per Zeitschaltuhr oder Funkfernbedienung abgetautes, vorgewärmtes Fahrzeug einschließlich Motor (= Wasserheizung, 4000 bis 35000 Watt) oder nur Innenraumerwärmung (= Luftheizung, 2000 bis 12000 Watt). Für PKW/LKW/Vans/Wohnmobile/Boote. Eine Garage wird damit unnütz. Es ist sogar eine Garagen-/Werkstatt- und Gartenhausbeheizung damit möglich, und zwar ohne den bei Katalyt-Propangasheizgeräten üblichen Abgasgestank!

Die folgenden etwas umfangreichen Ausführungen dienen dem Zweck daß Sie beurteilen können, welche Standheizung für Ihren Einsatzzweck geeignet ist. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr.

Wasserstandheizungen

für PKW funktionieren wie kleine Hauszentralheizungen, leisten um 5000 Watt bei Vollast, 1250-2500 Watt bei Teillast (nach erreichen von ca. 75/80 Grad Wassertemperatur) und brauchen dafür ca. 0,68 L Kraftstoff bei Vollast, 0,17-0,25 L bei Teillast in einer Stunde und zwischen 54/44 Watt Batteriestrom bei Vollast und 18-28 Watt bei Teillast für Umwälzpumpe, Brennluftgebläse, Elektronik und heizen das Kühlwasser des Motors (ohne Kühler) auf ca. 80 Grad auf und benutzen die automatisch eingeschaltete fahrzeugeigene Heizung um den Innenraum zu heizen und die Scheiben abzutauen. Da der Motor beim Start bereits betriebswarm ist, springt er leicht an und läuft sofort gut, der dadurch entfallene Kaltstart gleicht den Verbrauch der Standheizung fast aus und das Auto ist natürlich warm, die Scheiben abgetaut. Sie stellen die Zeituhr so ein, daß die Heizung wenn Sie losfahren möchten bereits ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde gelaufen hat und noch läuft wenn Sie ins Fz. einsteigen, das Fz. kühlt sonst bei vorher abgelaufener Heizzeit, da es ja nicht isoliert ist sofort wieder aus, die Scheiben sind dann natürlich noch abgetaut und die Fahrzeugheizung fördert sofort wieder Warmluft. Sie brauchen sich also nicht mehr in Ihren fahrbaren Kühl-/Gefrierschrank zu setzen. Nicht nur unter dem Gefrierpunkt, auch schon ab ca. 10 Grad abwärts werden Sie die Standheizung benutzen, es sei denn, Sie sind eine grüne Ökosocke, aber dann erfreuen Sie sich ja sowieso der sehr bequemen und komfortablen öffentlichen Transportmittel und deren Standheizungen. Eine Garage ist nicht mehr nötig, ja sogar hinderlich da wg. der Abgase eine Standheizung dort nicht betrieben werden darf. Ich habe jedoch mit einer aufgesteckten Abgasschlauchverlängerung die Abgase nach draußen geleitet und kann so auch in einer Garage vorheizen. Bei den jetzigen Garagenmieten haben Sie nach spätestens 2 Jahren die Heizung wieder raus und sogar noch ein vorgewärmtes Auto. Ihr Preßblechauto ist nach ca. 10, spätestens 15 Jahren sowieso schrottreif, da hilft auch eine Garage nichts. Eine Standheizung funktioniert übrigens, sofern sie nicht so eingebaut wird daß sie korrodiert, auch noch nach dem Ableben Ihres Autos. Sie können sie dann ins nächste Auto umbauen.

Die Webasto Thermotop/Thermotop T mit 5000 Watt. Sie sind besonders leicht einzubauen, da die Montage der bei anderen Standheizungen erforderlichen Kraftstoffpumpe entfällt weil diese Standheizung einen eingebauten Kraftstoffvorratsbehälter hat. Sie wird in die Kraftstoffrücklaufleitung des Fahrzeuges eingeschleift, dadurch läuft bei Fz.Motor-Betrieb der Kraftstoff für den Fz.Motor durch die Heizung, dort bleibt in einem kleinen in der Heizung befindlichen Behälter mit ca. o,35 Liter genug drin für den Betrieb am nächsten Morgen für 30 Minuten, danach nur wieder wenn der Fz.-Motor inzwischen gelaufen und dessen Kraftstoffpumpe die Heizung wieder aufgefüllt hat. Die Thermotop T hat eine elektronische Regelung der Wasserpumpendrehzahl, dadurch wird das Wasser bei langsamer laufender Wasserpumpe heißer weil es länger in der Heizung bleibt und das fahrzeugeigene Heizgebläse fördert somit eher warme Luft, das ist angebracht für größere Fahrzeuge. Diese Regelung ist der elektronische (und damit billigst herzustellende) Ersatz des unten erwähnten Wasserthermostaten . Bei noch größeren Fahrzeugen reicht eine 30-minütige Heizzeit nicht aus, dafür gibt es die fast identisch aussehende Thermotop "S", oder die noch billiger herzustellende "C" mit 5000 Watt sowie die "E" mit 4000 Watt .Sie haben keinen eingebauten Tank, dafür eine eigene Kraftstoff-pumpe (die in Fz-Tanknähe montiert werden muß) und laufen damit von der Uhr her 1 Stunde, mit einem Extraschalter so lange sie wollen. Nur die Thermotop mit eingebautem Tank darf nicht vor dem Motor/Aggregaten und in nach unten offenen Motorräumen nicht unterhalb der Radmitte eingebaut werden und muß, falls sie vor dem Getriebe sitzt so montiert werden, daß sie im Falle eines Unfalles unter dem Getriebe weggleiten kann. Das ist in der Einbauanleitung noch genauer beschrieben. Beachten Sie dass manche Fahrzeuge keine Kraftstoffrücklaufleitung haben! ! Maße Thermotop Normal/T/S: L 240, B 103, H 168 mm, Thermotop C/E: L 214, B 106, H 168 jeweils ohne Halter.
Die Eberspächer Hydronic B(enzin) oder D(iesel) 4 oder 5 W(asser) SC sowie B/D 4/5 WS=(mit getrennt zu montierender Wasserpumpe, daher ist das Heizgerät besonders klein) mit 5000 Watt bzw. als B oder D4W SC oder S nur 4000 Watt. Sie läuft per Uhr bis 2 Stunden, es gibt sie nur mit Kraftstoffpumpe die bei der Diesel in der Heizung montiert ist, bei der Benzinausführung muß sie getrennt in Tanknähe montiert werden. Maße SC ohne Wasser- und Abgasstutzen L 220, B 90, H 160 mm, S: wie vor, H nur 100 mm.

Die bewährte Webasto BBW/DBW 46 mit 4600 Watt oder weitgehend baugleiche Eberspächer B/D5W mit 5000 Watt wurde von ca. 1983 bis Mitte 1990 hergestellt. Bei diesen Geräten können evtl. defekte Teile ganz einfach und im Gegensatz zu den Kompaktmodellen ohne Demontage der kompletten Heizung ausgewechselt werden. Die Geräte sind durch das separat zu befestigende Steuergerät etwas aufwendiger zu montieren, dafür brauchen Sie auch kein Wasser im Steuergerät zu befürchten, speziell wenn es im Innenraum eingebaut wird. Die
Webastoheizung kann ganz einfach zwischen Diesel- und Benzinbetrieb umgestellt werden. Maße über alles L 274, B 130 mit Halter, H 198 mm.

Die Webasto B/DW 80 bzw. Thermo 90 ist ziemlich selten anzutreffen. Sie leistet 7600/2000 Watt (Thermo 90: 9100/7600/1800 Watt) und braucht 83/37 Watt Voll-/Teillast, Maße L 310, (Thermo 90: 355 mm) B 133, H 220 mm, sie ist gut für große Motoren.

Ebenso die seltene Eberspächer B/D7W. Sie leistet 7000/1750 Watt und braucht 9050 Watt Voll-/Teillast, Maße L 320 mm, B 140 mm, H 232 mm, sie ist gut für große Motoren. Die Dieselausführungen gibt es auch in 24 Volt. Mit große Motoren meine ich Motoren ab 5-6 L Hubraum. Diese Heizungen sowie die fast baugleichen etwas kleineren Modelle B/D4W sind die bisher besten gebauten Geräte, die B/D7W hat noch den Vorteil eines professionellen massiven Brennluftgebläses und Wasserpumpe.

Zuheizer

wie der Eberspächer D 3 oder D 5W Z(uheizer) oder Webasto Thermotop Z(uheizer) sind Heizgeräte mit denen die Autohersteller ihre sonst bei niedrigen Außentemperaturen unbrauchbaren Fahrzeugheizungen ihrer Dieselsparmodelle auf Temperatur bringen. Sie haben damit wieder das VW-Käferheizungsniveau von 1960 erreicht, nur die Preise stimmen nicht. Diese Geräte sehen aus wie die Hydronic D4WS bzw. wie die Thermotop C/Z, nur haben sie keine eigene Wasserpumpe da sie nur heizen wenn der Fz.-Motor läuft und das Wasser vom Motor bzw. von der el. Fahrzeugheizungspumpe sowieso umgewälzt wird. Wenn die Außentemperatur niedrig, die Fz.-Heizung eingeschaltet ist und die Lichtmaschine läuft heizen diese Geräte zusätzlich. Ihr Fz.-Hersteller könnte Ihnen mit lächerlich geringen Mehrkosten für ihn auch gleich eine Standheizung spendiert haben, aber da deutsche Autokäufer ja sowieso gern die höchsten Preise bezahlen bekommen sie das nicht gleich kostenlos mit, Sie werden nochmal gemolken und können einen Aufrüstsatz vom Zuheizer zur Standheizung zwischen 300-550 Euro kaufen. Der enthält eine Zeitschaltuhr, Zusatzsteuergerät, Kabelbaum sowie in einigen Fällen auch eine Umwälzpumpe. Damit haben Sie dann eine vollwertige per Zeitschaltuhr vorwählbare Standheizung die schon vor der Fahrt das Fahrzeug erwärmt. Der Einbau kommt natürlich auch noch dazu. Ansonsten beschäftige ich mich nicht mit Zuheizern da sie nicht universell passen.
SOLLTE IHR FAHRZEUG CAN-BUS GESTEUERT SEIN BRAUCHEN SIE EINE DAZU PASSENDE STANDHEIZUNG. Solche kompletten Geräte habe ich nicht, nur manchmal Austauschheizgeräte aus Unfallfahrzeugen. Die passen dann nur wieder in ein gleichartiges Fahrzeug und müssen am Fahrzeugcomputer angemeldet werden. Teilweise gibt es auch spezielle Ansteuermodule um eine normale Standheizung zu verwenden wie z.B. ein Henni-Modul. (habe ich nicht)!

Alle beschriebenen Wasserheizungen für PKW haben einen Verdampferbrenner bei denen mit einer Glühwendel/Glühstift der Benzin-/Dieselbrennstoff gezündet wird. Die nächstgrößeren professionellen Geräte ab ca. 10.000 Watt haben einen Zerstäuberbrenner, bei denen wird der Dieselbrennstoff ohne stromfressende Glühkerze per Zündfunken gezündet.

Die Wasserheizungen können waagerecht oder hochkant eingebaut werden, aufgrund der Anleitung können Sie das sicher selbst machen, es ist nur ein festschrauben. Es sind bei diesen Heizungen nur 4 Kabel anzuschließen: Pluskabel an Batteriepluspol, Minuskabel irgendwo an Masse/Karosserie sowie das Kabel vom fahrzeugeigenen Heizungsgebläse ist durchzuschneiden (dann haben Sie zwei Enden) und diese mit zwei Kabelenden des Standheizungskabelbaumes zu verbinden. Alle anderen Kabel haben unverwechselbare Stecker. Für Leute, denen der Schaltplan in der Einbauanleitung -welche natürlich bei jeder Heizung dabei ist- zu kompliziert ist, habe ich alles nochmal ausführlich beschrieben und sogar die Kabelenden beschriftet* wo sie anzuschließen sind. Auch verschiedene Möglichkeiten des Wasseranschlusses werden ausführlich beschrieben, am einfachsten geht es mit einem extra Einwegventil, nur den Schlauch vom Fz.-Zylinderkopf zur Fahrzeugheizung durchschneiden, das Einwegventil mit zwei Schlauchstutzen dazwischensetzen und von dort zwei Schläuche zur Standheizung legen. Ein extra Wasserthermostat läßt das Fz.-Gebläse schon nach kürzester Zeit Warmluft fördern, da die Standheizung erst nur die geringe Wassermenge im Fz.-Wärmetauscher aufheizt und dann natürlich auch den Motor. Das können Sie gebrauchen, wenn Sie sich kurzfristig entschließen mit einem warmen Auto losfahren zu wollen. Ohne Wasserthermostat dauert es ziemlich lange, bis das Fz.-Gebläse beginnt Warmluft zu fördern, da die Standheizung das gesamte Kühlwasser erst auf die nutzbare Mindesttemperatur von ca. 50 Grad bringen muß. Wasserthermostat und Einwegventil mit einem zusätzlichen T-Stück und Wasserschlauch/ -Schellen sind identisch mit dem von Eberspächer angebotenem Komforteinbausatz, welcher dort ca. 180 Euro kostet.
Ich garantiere Ihnen hiermit die einwandfreie Funktion aller meiner Standheizungen da ich sie alle mit einem kompletten Zyklus bis zum abschalten durch erreichen der Nennwassertemperatur und nach Abkühlung mit Wiederstart probelaufen* lasse. Nur wenn man dies testen kann, kann man völlig sicher sein, daß die Heizung auch richtig funktioniert. Sollten Sie als Laie woanders, z.B. bei Ebay (wo sonst kann man nach einfachem Rückgaberechts- und Gewährleistungsausschluß so elegant unbrauchbares, defektes Zeug loswerden?) eine gebrauchte Heizung kaufen die dann nicht funktioniert, finden Sie den Fehler nie ohne Bosch-Dienst Hilfe mit den dann entstehenden Kosten!!

Sollten Sie Ihre Heizung nicht von mir gekauft haben, rufen sie also bitte nicht mich, sondern Ihren hoffentlich auskunftsfähigen Verkäufer an.

Außerdem vergessen viele Leute beim Ausbau einer Standheizung zwecks Verkauf ein wichtiges Teil mit auszubauen, nur weil es nicht direkt an der Standheizung sitzt, manchmal sogar das Steuergerät, schneiden einfach den Kabelbaum durch etc. Wenn Sie besonderes Pech haben, erhalten Sie dort nur das Heizgerät und das nicht mal aus böser Absicht, der Verkäufer meint das ist ja die Standheizung, nur können Sie damit alleine nichts anfangen. Evtl. fehlende Teile sind sehr teuer, so kostet z.B. bei Webasto eine Kraftstoffpumpe ca. 150 €. Wenn Sie eine Heizung bei mir kaufen, ist sie normalerweise komplett bzw. so wie in meiner Liste beschrieben und ich garantiere Ihnen nicht nur die einwandfreie Funktion sondern lasse Sie auch danach nicht allein mit irgendwelchen Problemen. Sollte z.B. einige Zeit nach dem Kauf ein Fühler der Heizung defekt werden, bekommen Sie den natürlich auch noch kostenlos. Ich gehe immer davon aus, daß ich schließlich auch nicht besch... werden möchte! Sie können auch vorbeikommen, dann führe ich sie Ihnen vor* und wir können genau sehen, welche wo am besten paßt. Sie müssen entscheiden ob das die Fahrtkosten lohnt, der Versand kostet nur ca. 7 Euro und ich sichere Ihnen bei Zusendung ein Rückgaberecht zu.,Ob Abgas-/Wasserschläuche/Benzinleitung etc. bei den Gebrauchtgeräten für Ihr Fahrzeug noch lang genug sind, kann ich nicht zusagen, Wasserschläuche gibt es aber als Meterware, am günstigsten (ca. 5 Euro) bei Gummihändlern (Gelbe Seiten), Abgasschlauch und Kunststoffkraftstoffleitung auch als Meterware beim Bosch-Dienst. Sollte die Heizung mal irgendwann nach Jahren nicht mehr funktionieren, dann sind dies Korrosions-probleme, die man aber durch einfetten aller elektrischen Verbindungen, die nicht im Innenraum sind vermeiden kann. Sie können mich dann auch nach Jahren noch anrufen, nach Nennung Ihres beim Kauf mitgeteilten Kundencodes gebe ich gerne kostenlose tel. Hilfestellung bei der Fehlersuche. Was das wert ist wissen Sie nach nur einem Werkstattbesuch!So kann ich Ihnen z.B. bei 10-15 Jahre alten nicht mehr funktionierenden Steuergeräten welche um die 250 Euro kosten in vielen Fällen den Neukauf ersparen. Fürdie massenhaft anrufenden betrogenen Ebay- und sonstige Käufer ist dies NICHT kostenlos. Bedingungen/Preis siehe Ersatzteilliste.
* = nicht bei Neugeräten


Luftstandheizungen

erwärmen nur den Fahrzeuginnenraum. Dafür wird per in der Heizung eingebautem Gebläse Luft am (durch darin verbranntem Kraftstoff) erhitzten Wärmetauscher vorbeigeblasen. Die meisten Luftheizungen werden auf einem Befestigungsfuß befestigt, daran befinden sich die Befestigungsschrauben, Frischluft- Kraftstoff- und Abgasanschluß, welcher mit einer Silikondichtung gasdicht gegen den Innenraum abgedichtet ist. Dies ist die Voraussetzung dafür, daß diese Heizungen für den Innenraumeinbau zugelassen sind. Diese Dichtung läßt sich auch gut als Lochbohrschablone verwenden. Ein Anschluß an die Frischluft-kanäle des Fahrzeuges dürfte in den meisten Fällen nicht möglich sein, da dies den Luftdurchlaß der Heizung zu stark beeinträchtigen würde. Am besten heizen diese Heizungen freiblasend, also ohne Luftschläuche, Krümmer, Ausströmer etc.
Nachteil von Luftstandheizungen ist der kalt bleibende Motor (und das bei durch den Standheizungsbetrieb geschwächter und bei starkem Frost sowieso halbtoter Batterie!) sowie der Warmlufttransport in den Innenraum. Entweder die Luftheizung unterm Sitz (selten Platz) oder in den Kofferraum mit den erforderlichen Löchern für Abgas/Verbrennungsluft/Kraftstoff und 4 Montageschrauben oder unterm Unterboden montieren wo sie schnell vergammeln, dann 2 mindestens 5 cm Durchmesser Löcher für die Luftschläuche zum Innenraum schneiden. Da die Heißluft im Gegensatz zur Wasserheizung nicht direkt gegen die Scheiben bläst, (Anschluß an Fz.-Luftkanäle meißtens nicht möglich) tauen die bei starker Kälte evtl. nicht richtig ab.

Die Luftstandheizung Eberspächer B oder D 1 L braucht 12 Volt 40 Watt für das Gebläse, 0,24/0,21 L Benzin/Diesel/h und leistet damit 1800 Watt, Maße L 360 B 130 H 140 mm. Sie ist für den Innenraumeinbau zugelassen. Die nächstgrößere gleich aussehende Ausführung ist die Eberspächer B oder D 3 L/C, sie braucht bei 12 Volt 50 Watt und 0,39/0,38 L Benzin/Diesel/h und
leistet damit 3000 Watt, Maße L 425 H 160 B 148 mm, aussehen wie B 1 L, auch für Innenraumeinbau zugelassen. Sollten Sie beabsichtigen, eine Standheizung ohne Einbau einer Extrabatterie längere Zeit, z.B. eine ganze Nacht laufenzulassen, kommt nur eine Luftheizung B oder D 1 L C oder B/D 2 Airtronic (für PKW-Innenräume) bzw. B oder D 3LC oder LP (P=Piano = leiser) oder B/D 2L oder B/D 4 Airtronic (ab Kleinbusgröße, z.B. VW-Bus) in Frage. Diese Heizungen kann man per Regelthermostat auf kleinste Stufe einstellen, dann brauchen sie nur 8 bis 10 Watt, B/D2L 15 Watt. (Eine Standlichtbirne z.B. braucht 15 Watt). Dadurch brauchen sie nicht laufend ausgehen und wieder anspringen mit dem damit verbundenen Vorglühen,
jedesmal 170 bis 280 Watt für einige Minuten. Bei allen anderen Heizgeräten ist Ihr Fz. nach längerer Betriebszeit vielleicht noch warm, die sowieso immer viel zu schwache Batterie aber garantiert leer = Starthilfekabel/anschieben. Freuen Sie sich dann über Ihren Kraftstoffmotor, die Elektroautobesitzer haben dann gleich einen Tag frei zum Nachladen.
Der Wärmetauscher nur von Luftstandheizungen ist nach der StVZO 10 Jahre verwendbar und muß danach vom Hersteller oder Vertragswerkstatt durch ein Originalteil ersetzt werden. Das Heizgerät ist dann mit einem unlösbar angebrachten Schild zu versehen, das das Verkaufsdatum des Wärmetauschers und das Wort "Originalersatzteil" trägt. Dann kann die Heizung wieder 10 Jahre verwendet werden. Der Grund dafür ist, daß ein Loch in die Brennkammer brennen könnte und durch die dadurch in die Heizluft strömenden Abgase Personen (Sie!!) vergiftet werden könnten.
Die Heizungen, deren Erstinbetriebnahmejahr mehr als 10 Jahre zurückliegt, sind in Deutschland also vor Austausch des Wärme-tauschers nicht Kfz-TÜV-eintragungsfähig, obwohl sie auch dann natürlich noch einwandfrei funktionieren. (Es soll aber Leute geben, die die Heizung zweijährig zum TÜV-Termin kurzfristig wieder ausbauen, es sind ja nur 4 Befestigungsschrauben, oder noch schlimmere, die sich das o.a. Schild kaufen (nicht bei mir!) und aufkleben).
Die Jahreszahlen der Erstinbetriebnahme sind bereits vom Werk eingestanzt worden. Bei den von mir angebotenen unbenutzten, aber schon vor über 10 Jahren hergestellten Heizungen erhalten Sie von mir eine Bescheinigung für den TÜV/Dekra daß die Heizung noch nie benutzt wurde. Ich empfehle, die Heizung dem Prüfer der sie später eintragen soll vor Einbau zu zeigen, man kann am unbenutzten Abgasrohr sofort den Neuzustand erkennen.
Ich kann Ihnen eine Heizung zusenden und garantiere Ihnen hiermit die einwandfreie Funktion, da ich sie vor Versand probelaufen* lasse, weise bei über 10 Jahre alten Heizungen jedoch ausdrücklich auf die oben erwähnte Vorschrift/Vergiftungsgefahr hin und daß der Betrieb dieser Heizgeräte auf eigene Gefahr geschieht! Sie können auch vorbeikommen, dann führe ich sie Ihnen vor und wir können genau sehen, ob und wo sie am besten paßt. Ob Abgasschlauch/Benzinleitung etc. bei den Gebrauchtgeräten für Ihr Fahrzeug noch lang genug sind, kann ich nicht zusagen, Abgasschlauch und Kunststoffkraftstoffleitung gibt es als Meterware beim Bosch-Dienst. Sollte die Heizung mal irgendwann nach Jahren nicht mehr funktionieren, dann sind dies Korrosionsprobleme, die man aber durch einfetten aller elektrischen Verbind-ungen, die nicht im Innenraum sind vermeiden kann. Sie können mich dann gerne auch nach Jahren noch anrufen, ich gebe nach Nennung Ihres beim Kauf mitgeteilten Kundencodes gerne kostenlose tel. Hilfestellung bei der Fehlersuche. Was das wert ist wissen Sie nach nur einem Werkstattbesuch! So kann ich Ihnen z.B. bei 10-15 Jahre alten nicht mehr funktionierenden Steuergeräten welche um die 250 Euro kosten in vielen Fällen den Neukauf ersparen. Alle Heizungen natürlich mit Einbauanleitung. Alle Angaben nach bestem Wissen, aber ohne Gewähr. .
*= nicht bei neuen Heizungen.


Beschreibung der verschiedenen Funkfernbedienungen siehe unten auf der Seite Standheizungen komplett.


Alle Ausführungen, auch auf den evtl. noch extra zugestellten von mir verfassten Anleitungen/Beschreibungen unterliegen dem Urheberrecht. Weitergabe egal ob entgeltlich oder unentgeltlich, Vervielfältigung und Veröffentlichung jegweder Art auch auszugsweise ist untersagt.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines, Geltungsbereich:

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ludwig Borchers (im Folgenden "Verkäufer" genannt) und Verbrauchern und Unternehmern (im Folgenden "Käufer" genannt), die über die Internetseite autoheizungen.de des Verkäufers Waren erwerben. Diese AGB betreffen die Nutzung der Website autoheizungen.de, dort nur die gewerblich verkauften Artikel Standheizungen und Standheizungszubehörteile. Gültig ist jeweils die beim Vertragsabschluss aktuelle Fassung. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die mit dem Verkäufer in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit dem Verkäufer in Geschäftsbeziehung treten.



2. Vertragsabschluss:

Die Angebote des Verkäufers im Internet unter autoheizungen.de stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, beim Verkäufer die dort angebotenen Kaufartikel zu bestellen.
Durch eine schriftliche Bestellung des gewünschten Kaufgegenstands im Internet gibt der Käufer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Der Verkäufer kann dieses Angebot innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per Email annehmen. Nach fruchtlosem Ablauf dieser 3 Tagesfrist gilt das Angebot als abgelehnt. Der Verkäufer lehnt jedoch keine Angebote kommentarlos ab, es liegt dann eine Kommunikationsstörung vor, wiederholen Sie dann Ihr Angebot. Wegen des Auslandsaufenthaltes des Verkäufers von Dezember oder Januar für ca. 6 Monate kann die Verfügbarkeit aller angebotenen Kaufgegenstände in diesem Zeitraum nicht zugesichert werden.

Speicherung des Vertragstextes: Der Vertragstext wird vom Verkäufer nicht gespeichert. Ihre Email wird in Ihrem Emailordner "Gesendete Objekte" oder ähnlich gespeichert. Der Vertrag besteht aus diesen Bedingungen in Verbindung mit Ihrer Bestellbestätigung.

Berichtigungshinweis:
Fehler können Sie berichtigen, bis Sie auf "Email senden" geklickt haben. Danach ist Ihre Erklärung verbindlich.

Ein Kaufvertrag für diesen Artikel wird nur gültig wenn Sie sich den Text dieses Angebotes abspeichern um sicherzustellen dass der Verbraucher vor Vertragsschluss über das Widerrufs- oder Rückgaberecht in Textform belehrt wurde und weil die Inhalte von Internetseiten jederzeit vom Anbieter geändert werden können.


3. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug

Die Bezahlung der Waren erfolgt gemäß den Zahlungsbestimmungen des Verkäufers. Der Kaufpreis ist nach Vertragsabschluss wenn Zusendung gewünscht wird sofort im Voraus per Überweisung auf das Konto des Verkäufers zu zahlen, bei Abholung ist bar zu bezahlen.

Paypalzahlungen werden nur von Unternehmern im außereuropäischen Ausland akzeptiert.

Ist der Käufer im Zahlungsverzug, hat er währenddessen jede Fahrlässigkeit zu vertreten. Er haftet wegen der Leistung auch für Zufall, es sei denn, dass der Schaden auch bei rechtzeitiger Leistung eingetreten wäre.


4. Lieferung, Bearbeitungszeit, Gefahrübergang, Rücksendekosten

Der Verkäufer liefert zu aktuellen Portokosten von DHL nur an Verbraucher und Unternehmer in Deutschland, an Unternehmer im Ausland evtl. auch nach Absprache vor Kaufvertragsabschluss. Eine evtl. Höherversicherung wird extra berechnet.

Batteriebetriebene Geräte werden grundsätzlich ohne Batterien geliefert um nicht auch noch die gesetzlichen Vorschriften zum Batteriegesetz erfüllen zu müssen.

Bei Zahlung durch Überweisung erfolgt die Lieferung des Kaufgegenstandes an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Will der Käufer den Kaufgegenstand gegen Barzahlung persönlich abholen hat er dies unverzüglich dem Verkäufer per Email mitzuteilen.

Bei Zahlung durch Paypal erfolgt die Lieferung ausnahmslos an die von Paypal vorgegebene Adresse, es ist dann auch keine Abholung möglich und dem Käufer wird nicht die sonst vom Verkäufer zugesagte kostenlose tel. Hilfestellung zu einem Kaufgegenstand Standheizung und Standheizungszubehör gewährt, der Käufer erhält dann nicht den dazu erforderlichen Kundencode.

Die Absendung des Kaufgegenstandes erfolgt innerhalb von 1 bis 3 Tagen. Wenn sich die Absendung wegen Abwesendheit des Verkäufers verzögert, das wird dem Käufer bei Annahme der Bestellung mitgeteilt.

Gefahrübergang, wenn der Käufer Verbraucher ist: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands geht mit Übergabe des Kaufgegenstandes auf den Käufer über.

Gefahrübergang, wenn der Käufer Unternehmer ist: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands geht mit Übergabe des Kaufgegenstandes an das Versandunternehmen auf den Käufer über.

Rücksendekosten, wenn der Käufer Verbraucher ist trägt der Verkäufer. Für Unternehmer besteht kein Rückgaberecht.



5. Preise

Der angegebene Preis für den Kaufgegenstand ist der Endpreis. Umsatzsteuer wird aufgrund der Befreiung gemäß § 19 Abs. 1 UStG nicht erhoben. Der Preis umfasst nicht die aktuellen DHL-Portokosten und evtl. Höherversicherungskosten. Bei Abholung und Barzahlung fallen natürlich keine Versandkosten oder irgendwelche sonstigen Kosten an.



6. Gewährleistung

Gewährleistung gegenüber VERBRAUCHERN: Der Verkäufer trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Zum Nachweis erstellt der Verkäufer von Artikeln bei denen dies möglich ist ein Video welches die mangelfreie Funktion zum Zeitpunkt der Lieferung zeigt. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel, so wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar und/oder das Video kann diesen Mangel entkräften. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten, muss der Käufer beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Übergabe des Kaufgegenstands vorlag.

Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, kann der Käufer wählen, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Der Verkäufer ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.

Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) sowie Schadenersatz verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.

Kann der Verkäufer keine Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung vornehmen weil er keinen weiteren gleichartigen Kaufgegenstand hat bleibt nur Rückgängigmachung des Kaufvertrages, der Käufer erhält seine Zahlung zurück, der Verkäufer den Kaufgegenstand.

Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren in zwei Jahren, beim Verkauf gebrauchter Sachen in einem Jahr. Die einjährige Verjährungsfrist gilt nicht für Schadenersatzansprüche.


Gewährleistung gegenüber UNTERNEHMERN: Ist der Kauf für den Verkäufer und den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich zu begutachten und dem Verkäufer erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind dem Verkäufer innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mitteilung. Den Käufer trifft in diesem Fall die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Mangelfeststellung und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
Ansprüche des Käufers wegen Mängeln an gebrauchten und neuen Kaufgegenständen verjähren in einem Jahr. Dies gilt nicht für den Fall, dass der Verkäufer Mängel arglistig verschwiegen oder ein schriftliches Garantieversprechen für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes abgegeben hat. Diese Vejährungsfrist gilt nicht für Schadenersatzansprüche. Bei Mängeln leistet der Verkäufer nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.


Liefert der Verkäufer zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, ist ihm vom Käufer der mangelhafte Kaufgegenstands vorab zur Prüfung zuzusenden.

Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung, Einbau, Montage oder Lagerung hervorgerufen werden oder dadurch entstehen, dass der Käufer ohne Vorhandensein des notwendigen technischen Fachwissens, der erforderlichen Installationskenntnisse und Erfahrungen den Kaufgegenstand einbaut oder anderweitig weiterverwendet begründen keinen Anspruch gegen den Verkäufer.

Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ausgenommen.



7. Haftungsbeschränkung

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch den Verkäufer oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentlich ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Ansprüche aus einer vom Verkäufer gegebenen Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstands und dem Produkthaftungsgesetz bleiben hiervon unberührt.

Nach dem jetzigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer haftet daher nicht für die jederzeitige Verfügbarkeit seines Warenangebots auf der Internetseite autoheizungen.de.

8. Rechtswahl, Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insofern, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben alle übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.


Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.



Allgemeine Hinweise:

Kaufen Sie also nur wenn sie mit diesen Bedingungen einverstanden sind.

Prüfen Sie vor der Verwendung des Kaufgegenstandes ob er für den Einbau und/oder die bezweckte Verwendung geeignet ist und ob Sie die Aufstellung, Anschluss, Bedienung, Einbau, Montage oder Lagerung erforderlichen Fähigkeiten, Vorrichtungen, Installationskenntnisse, Fachwissen und Erfahrung haben. Bei Standheizungen deuten verschmorte Kabel oder Leiterbahnen in Steuergeräten, wegen Blockierung durchgebrannte Brennluftgebläse- oder Wasserpumpenmotoren, wegen Wassermangel ausgelöste Temperatursicherungen oder an- bzw. eingeschmolzene Brenner darauf hin dass das Gerät unsachgemäß behandelt oder verwendet wurde. Ich weise ausdrücklich darauf hin dass nach meiner Erfahrung bei den jetzigen Kompaktheizgeräten die Steuergeräte häufig defekt werden, das gleiche gilt für Magnetantriebswasserpumpen und einige Miniuhren, diese Bauteile sind Verschleißteile. Ich sage Ihnen aber zu dass sie zum Zeitpunkt meines Probelaufes natürlich einwandfrei funktionierten.

Die oben genannten Informationen sowie die Rückgaberechtsbelehrung erhalten Sie noch mal mit einem der Ware beigelegten Informationsblatt.

Macht der Käufer von seinem Rückgaberecht Gebrauch, hat er für eine Verschlechterung der Ware grundsätzlich Wertersatz zu leisten. Im Gegensatz zu einem normalen Rücktritt muss der Käufer auch für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware entstandene Verschlechterung Wertersatz leisten, wenn er spätestens bei Vertragsschluss in Textform auf diese Rechtsfolge und eine Möglichkeit hingewiesen worden ist, sie zu vermeiden. Für eine Beschädigung der Ware, die ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist (wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre), muss der Käufer allerdings keinen Wertersatz leisten.

Das heißt also dass Sie, wenn Sie das Rückgaberecht bis zu 14 Tagen nutzen wollen vor Ablauf diese Frist nicht mit dem Einbau/Inbetriebnahme/Benutzung des Artikels beginnen dürfen. Sie haben den Artikel bereits in Gebrauch genommen wenn Sie mit dem Einbau begonnen haben, das ist also keine Prüfung wie Sie Ihnen im Ladengeschäft möglich wäre, Sie müssten Wertersatz leisten. Vermeiden Sie durch angemessene Verpackung beim zurücksenden (einfacher "Einwurf" ohne Polsterung in Kartons ist keine angemessene Verpackung) den Eindruck dass Sie den Artikel beschädigt haben wenn er tatsächlich auf dem Transportwege beschädigt wurde.

Die obigen Ausführungen unterliegen dem Urheberrecht, anderweitige Verwendung ohne meine Zustimmung nicht gestattet.


Rückgaberecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann)

Rückgabebelehrung
Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an: Ludwig Borchers, Pfarrhofstr. 8, 38315 Hornburg. Emailadresse info@autoheizungen.de

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung


Datenschutzinformation

Wir unterrichten Sie hierdurch gemäß Telemediengesetz, dass wir personenbezogene Daten durch elektronische Datenverarbeitung (EDV) in dem zum Zwecke der Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Kaufvertrages (Kaufabwicklung) erforderlichen Umfang erheben, verarbeiten und nutzen. Wir zeigen Ihnen an, dass wir Ihre Adressdaten nur zum Versand benutzen und selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben! Für Information oder Auskunft wenden Sie sich bitte an Ludwig Borchers, Pfarrhofst. 8, 38315 Hornburg Email info@autoheizungen.de


Alle verwendeten Marken-/Herstellernamen werden nur für Referenzzwecke benutzt. WEBASTO bzw. Thermo Top C, C/Z, P, E sind eingetragene Markenzeichen der Fa. WEBASTO AG in D-82131 Stockdorf, Eberspächer bzw. Hydronic sind eingetragene Markenzeichen der Fa. Eberspächer, Esslingen.


Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!
Sollten Sie Inhalte finden, wo Sie meinen autoheizungen.de trägt eine Verantwortung, teilen Sie mir dies bitte via E-Mail oder postalisch mit, ohne eine Gebühr zu verlangen. Zu Recht beanstandete Inhalte werde ich unverzüglich entfernen, so dass Sie keinen Rechtsbeistand benötigen.
Sollten Sie mich trotzdem mit angeblichen Kosten belasten wollen weise ich diese vollumfänglich zurück und verweise auf diesen Absatz.

Außerdem hätte ich persönlich -wäre ich Abmahnbetrüger/-abzocker- Angst daß es eines Tages an meiner Tür klingelt und dann - bumm!
Wenn man so viele Leute betrogen hat ist sowas immer zu erwarten, nicht wahr?
Dies ist nicht als Drohung im strafrechtlichen Sinne aufzufassen, es gibt lediglich meine Gedanken wieder......

Leben und leben lassen ist meine Devise!

Alle Abbildungen/Texte außer der Datenschutzinformation und der Widerrufs"belehrung" auf der Internetseite autoheizungen.de unterliegen dem Urheberrecht. Keine Verwendung ohne meine schriftliche Zustimmung gestattet.